Jungfrau-Aszendent-Widder

Zuletzt aktualisiert: 25.10.2020

Der Anbieter viversum hat uns in Sachen Privatsphäre und Vertrauen, kostenlose Mitgliedschaft und qualifizierte Berater am meisten überzeugt. Ob Sie sich für Wahrsagerei, Channeling, Tarot oder für Astrologie interessieren – bei diesem Anbieter finden Sie zu jeder Beratungsmethode ausführliche Informationen und ausgebildete Experten.

In der astrologischen Umgangssprache wird eine Person als Jungfrau-Aszendent-Widder bezeichnet, wenn sie die Sonne in Tierkreiszeichen Jungfrau und den Aszendenten Widder hat. Der Aszendent ist vor allem für die Veranlagung und Körperlichkeit eines Menschen verantwortlich, während das Tierkreiszeichen Charakter und Verhalten prägt.

Der pure Idealismus

Ein Mensch mit der Sonne in der Jungfrau und einem Aszendenten im Widder betritt die Welt energisch und mit einem gewissen Idealismus, wobei er jedoch schnell die Vernunft diktieren lässt. Der Drang nach Leben ist nicht zu unterdrücken. Nachts nehmen sie oft den Wunsch an, sich etwas in Szene zu setzen und schlagen dabei manchmal über die Stränge, aber am Morgen sind die Gedanken wieder klar und schnell bringen die betroffenen Menschen alles in Ordnung. Sie sind gereizt und nervös, aber der Intellekt überwindet es.

Meist geht es um Handlungen, denn Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder mögen alles, was greifbar ist. Reiner Idealismus erscheint ihnen einfach zu dumm. Nur wenn sie sich bedroht fühlen, gehen Sie zum Angriff über. Aber auch das passiert so, dass es nicht handgreiflich wird, sondern die Jungfrau mit dem Aszendenten wieder versucht, den Gegner intellektuell zu zerstören. Dabei geht er kalt und herzlos vor. Das geschieht unter dem Deckmantel des Ideals sodass viele im Umfeld gar nicht bemerken, was in Wirklichkeit passiert.

Das eigene Interesse tritt oft in den Vordergrund. Jungfrauen mit einem Aszendenten im Widder schauen hinter die Kulissen, aber durch ihre eigene Brille. Wenn sie an das Ende ihres Lebens denken, haben sie immer das Gefühl, zu wenig bekommen zu haben. Sie sind energisch, ungestüm und risikobehaftet, haben aber nicht genug Selbstvertrauen. Oft ziehen sie es vor, dies hinter Durchsetzungsvermögen und Arroganz zu verbergen. Je unsicherer sie sich fühlen, desto abstoßender verhalten sie sich. Trotzdem fühlen sich die Menschen von deren Energie, dem Glücksspiel und der Wärme der Seele angezogen. Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder können ein wunderbarer Freund sein, der immer bereit ist, zu helfen.

Empfänglich für Schmeicheleien

Sie möchten, dass ihre Würde von allen anerkannt wird und sind daher sehr empfänglich für Schmeicheleien. Das Umfeld spürt das genau und nimmt gerne diesen kurzen Weg zum freundlichen und großzügigen Herzen. Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder sind in der Regel gesund, machen gerne Sport im Freien und bevorzugen einen Discotempel eher als ein Fußballstadion. Sie sind fest in ihren Meinungen und Überzeugungen. Das Problem ist, dass sie sich schnell ändern. Wahrscheinlich waren diese Menschen in der Familie ein Einzelkind. In der Kinder- und Jugendzeit gab es häufig familiäre Probleme. Bis zum Schluss bleiben die familiären Beziehungen oft angespannt.

Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder sind wahrscheinlich ein Hypochonder und beobachten fanatisch ihre Gesundheit und zwingen jedem ihre ausgefallenen Diäten und Nahrungsergänzungsmittel auf, um die Gesundheit in gutem Zustand zu halten. Sie sind sehr leichtgläubig und nehmen Werbung für neue Medikamente und wunderbare Heilmittel für bare Münze. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen können diese Menschen eines Tages schwer krank sein. Doch selbst ein Heiliger wird es schwer haben, die Art und Weise zu ertragen, wie sich diese Menschen als sterbender Schwan darstellen, weil das Schicksal doch so wahnsinnig unbarmherzig ist.

Liebe und Familie

Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder brauchen jemanden, der sie für das lebt, was das eigene Lebensziel ist. Diese Menschen werden relativ schnell und zügig heiraten. Sollte es zur Scheidung kommen erwartet das Umfeld, dass diese Scheidung rückgängig gemacht wird. Eigentum und Geld können diese Menschen nie genug haben, sie klagen ständig über den Mangel. Die Kombination Jungfrau-Aszendent-Widder verspricht nur wenige Kinder. Entweder es ist nur ein einziges oder gar keins. Möglicherweise ist die Fortpflanzungsfähigkeit unterentwickelt. Das sollte mit dem Ehepartner besprochen werden.

Karriere und Geld

Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder sind eine Art Pionier in allem, was mit intellektueller Arbeit, zivilem oder militärischem Dienst zu tun hat. Erfolge werden sich auf Reisen einstellen. Beruflich sind Jobs im Zusammenhang mit Bergbau, dem Militär und der Justiz denkbar. Die betroffenen Menschen werden stets ehrgeizig sein, stoßen aber auch auf Schwierigkeiten für deren Überwindung viel Mut erforderlich ist. Auch Berufe in den Branchen Sport, Gesundheit, Hygiene und Service sind durchaus denkbar.

Gesundheit und Immunsystem

Diese Menschen mit Jungfrau-Aszendent-Widder sind immer in Bewegung. Ihr Gehirn arbeitet immer mit voller Last und sie opfern sich bis zur körperlichen Erschöpfung auf. Sie können an Koliken, Blähungen und entzündlichen Darmerkrankungen leiden. Es können auch Verletzungen an Augen, Händen und Füßen auftreten. Diese Menschen sollten daran denken, dass selbst wenn sie sich gut fühlen eine Krankheit schlummern kann. Wichtig ist immer sich selbst so viel Ruhe zu geben, wie der Körper verlangt.

Persönlichkeiten mit Jungfrau-Aszendent-Widder

Henry Warren Beaty (geb. 30. März 1937), besser bekannt als Warren Beatty, ist ein mit dem Oscar und dem Golden Globe ausgezeichneter amerikanischer Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Die Oscar-Verleihung ehrte ihn mit dem Irving G. Thalberg Memorial Award im Jahr 2000, der von seinem engen Freund Jack Nicholson verliehen wurde, während er 2004 eine Kennedy Center-Auszeichnung erhielt.

Emma Charlotte Duerre Watson (* 15. April 1990 in London) ist eine englische Schauspielerin und ein Model, das mit Hermine Granger, einer von drei Hauptrollen in der Harry-Potter-Filmreihe, eine herausragende Rolle spielte. Watson besetzte im Alter von neun Jahren die Rolle der Hermine, nachdem sie zuvor nur im Schultheater gespielt hatte.

Shannen Maria Doherty (* 12. April 1971 in Memphis, Tennessee) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin, die vor allem für ihre Arbeit als Brenda Walsh in Beverly Hills (90210) und als Prue Halliwell in Charmed bekannt ist.

Brigitte Macron (geboren am 13. April 1953 in Amien, Trogneux) ist eine französische Professorin für Französisch. Sie ist die Frau von Emmanuel Macron, dem französischen Premierminister und früheren Minister für Wirtschaft, Industrie und digitale Angelegenheiten in der Regierung von Second Valls.

Conan Christopher O’Brien (geb. 18. April 1963) ist ein Emmy-preisgekrönter amerikanischer Komiker, Schriftsteller und eine Fernsehpersönlichkeit, die vor allem als Moderator von NBCs Late-Night-Talkshow Late Night mit Conan O’Brien bekannt ist. NBC hat angekündigt, dass O’Brien 2009 Jay Leno als Moderator der Tonight Show übernehmen wird.

Doris Day (geb. Doris Mary Ann Kappelhoff; 3. April 1922 – 13. Mai 2019) war eine amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Tierschutzaktivistin. Nachdem sie 1939 ihre Karriere als Big-Band-Sängerin begonnen hatte, stieg ihre Popularität mit ihrer ersten Hit-Aufnahme “Sentimental Journey” (1945). Außerdem galt sie in der Mitte des 20 Jahrhunderts als weltweites Sexsymbol.