“König der Kelche” – die Bedeutung der Tarotkarte

Der „König der Kelche“ steht für die Beherrschung der Bereiche Emotion, Kreativität und Unbewusstes. Wenn diese Karte in einer Tarot-Legung auftaucht, haben Sie die Kontrolle über Ihre Gefühle erlangt und können sie akzeptieren, ohne dass sie Sie besiegen können. Selbst wenn das Leben Ihnen einen Kurvenball wirft, können Sie Ihre emotionale Reife und Stabilität nutzen, um diese Herausforderungen zu meistern. Sie lassen sich nicht von Dingen überraschen und meiden das Drama, sondern wählen einen emotional ausgeglichenen und ruhigen Ansatz.

Wenn Sie persönlich herausgefordert werden, schlägt der „König der Kelche“ vor, dass Sie emotional reif bleiben müssen, wenn Sie mit negativer Energie von anderen konfrontiert werden. Seien Sie fest in Ihren persönlichen Grenzen und geben Sie an, was auf emotionaler Ebene akzeptabel ist und was nicht. Dieser König ist besonnen und kontrolliert seine Gefühle. Er nutzt seinen Intellekt um kluge Entscheidungen zu treffen und lässt sich nicht von anderen Umständen oder Launen von seinen zentralen Überzeugungen und Moralvorstellungen abbringen. Bleiben Sie Ihren Emotionen und Gefühlen treu und lassen Sie sich nicht von anderen vom Kurs abbringen.

Der „König der Kelche“ verkörpert die perfekte Balance zwischen Verstand und Herz. Sie können nicht nur eine Situation logisch einschätzen und verwalten, sondern auch auf Ihre Intuition und Ihr Verständnis menschlicher Interaktionen zurückgreifen. Als Führungskraft ist es Ihnen genauso wichtig, Ihre Ziele zu erreichen, wie sicherzustellen, dass alle auf dem Weg glücklich und engagiert sind. Wenn Sie spüren, dass Logik und Emotionen nicht im Gleichgewicht sind, nutzen Sie die Energie dieses Königs, um sich neu auszurichten.

Als König hat er eine männliche, väterliche Energie und als Kelch-Karte bringt er sein emotionales Selbst in den Vordergrund. Er bietet kluge Ratschläge in Bezug auf Gefühle, Emotionen, Kreativität und Beziehungen und kann die menschliche Dynamik in ihrer Gesamtheit sehen. Der „König der Kelche“ ist mitfühlend gegenüber anderen und schafft starke Bindungen und Beziehungen, die auf Geduld und Verständnis beruhen. Während Sie mit anderen interagieren müssen Sie möglicherweise deren starke Gefühle und emotionale Auslöser steuern, damit Sie in Ihren Interaktionen ein Gefühl des Friedens schaffen können. Er kann in Ihrem Leben als Mentor, Coach oder spiritueller Führer auftreten. oder Sie können selbst in diese Rolle eintreten.

“König der Kelche” – was zeigt die Tarotkarte?

Der „König der Kelche“ sitzt auf einem großen Steinthron und trägt eine blaue Tunika und einen goldenen Umhang – ein Symbol für seine Autorität und seinen Status. Ein kleines Fischamulett hängt um seinen Hals und symbolisiert seine Kreativität. In seiner rechten Hand hält er einen Kelch, der die Emotionen darstellt, und seine linke hat ein Zepter, das Macht und Kontrolle zeigt. Im Gegensatz zu den anderen Kelch-Karten schaut er nicht auf seinen Kelch und scheint anderswo konzentriert zu sein. Vielleicht hat er sein emotionales Selbst bereits gemeistert und muss sich nicht so sehr auf diese Facette seiner selbst konzentrieren.

Der „König der Kelche“ scheint auf einem Granitblock mitten in einem turbulenten Meer zu schweben. Rechts hinter ihm springt ein Fisch aus dem Meer, links segelt ein Schiff trotz der Wellen stetig. Diese Bilder zeigen, dass dieser König auch unter turbulenten Bedingungen ruhig und ausgeglichen bleibt und gelernt hat, offen für seine Gefühle und unbewussten Impulse zu bleiben, ohne von ihnen überwältigt zu werden. Er behält Macht und Kontrolle, während er seine Gefühle ausbalanciert.

 „König der Kelche” als Tageskarte

Jeder mag den „König der Kelche“. Er ist freundlich, umgänglich und verzeihend. Er hat der Welt nichts mehr zu beweisen, was ihn unprätentiös macht. Dies liegt daran, dass er mit seinen eigenen Gefühlen vollkommen in Frieden ist. Er hat sowohl stürmische Meere als auch stille Gewässer erlebt, die tief gehen. Wasser und Kelche repräsentieren Gefühle im Tarot, und der „König der Kelche“ ist im Bereich seiner Emotionen perfekt zu Hause. Er sagt uns: “Sie werden immer ‘Gefühle’ haben, warum nicht ihre Kraft in etwas Konstruktives lenken?”

Haben Sie zu diesem Zeitpunkt ein Bewusstsein für Ihre Gefühle oder bleiben Sie beschäftigt, um sie zu vermeiden? Wurde Ihnen beigebracht, dass “Gefühle” schlecht oder schwach sind? Werden Sie manchmal so von negativen Emotionen in der Vergangenheit beherrscht, dass Sie sich traurig, unmotiviert und depressiv fühlen?

Der „König der Kelche“ weiß, dass Emotionen uns Auftrieb geben oder uns versenken können. Gefühle können hilfreich oder zerstörerisch sein, genau wie der Ozean. Emotionen sind nicht gut oder schlecht, sie sind nur Treibstoff. Der Geist wählt die Richtung, in die Gefühle fließen. Einmal entfesselt, kann dies einen starken Strom erzeugen, der positive oder negative Ergebnisse zeigt.

Zwei Symbole erscheinen im Hintergrund der Karte des Königs. Der Wal und das Schiff. Der Wal ist der Rekordhalter des Ozeans. Sie sind die alten Riesen, die sich an eine Zeit erinnern, als sie an Land lebten. Der Wal symbolisiert die Fähigkeit, aus der Tiefe auf alte Erinnerungen zuzugreifen. Wale atmen Luft und geben ihnen die Möglichkeit, alte, schmerzhafte Erinnerungen an die Oberfläche zu bringen, um sie zu verstehen und zu heilen. Wenn Sie Frieden mit der Vergangenheit schließen, müssen Sie nicht mehr so ​​hart arbeiten, um sich dagegen zu wehren.

Das schwimmende Schiff repräsentiert die Kraft des Geistes, Lösungen zu erfinden, um das Wasser (Gefühle) zu nutzen. Die Meere und Ozeane waren früher große Barrieren, bevor Menschen Schiffe bauen konnten. Nachdem die Leute angefangen hatten, Boote zu erfinden, wurden die Gewässer zu Superautobahnen. Ideen wurden ausgetauscht und der Handel gesteigert. Das Wasser wurde zu einem positiven Ergebnis geleitet.

Der stabile Thron des Königs bleibt über den Wellen. Er wird nicht von seinen Gefühlen regiert, sondern regiert sie. Er bleibt in Kontakt mit seinen tiefen Emotionen und Erinnerungen (dem Wal), aber er wird nicht von ihnen (dem Schiff) überwunden und untergetaucht. Er kann sich auf ein Ziel konzentrieren und dann die Kräfte seiner Emotionen als Treibstoff heraufbeschwören, um es zu erreichen.

Heute entscheiden Sie, ob Sie in Ihren eigenen Gefühlen sinken oder schwimmen möchten. Befolgen Sie den Rat des Königs und schließen Sie Frieden mit der Vergangenheit. Vergib dir, was dich festhält. Vergib anderen, die dich verletzt haben, oder sie werden weiterhin die Richtung deiner Gefühle bestimmen.

Deine Tiefe macht dich mächtig. Umarme es!

 „König der Kelche” in Liebesdingen

In einer Liebes-Tarot-Legung kann der „König der Kelche“ ein sehr gutes Omen sein, wenn Sie in einer Beziehung sind, da es sich um die Karte eines guten Ehemanns, Partners oder Vaters handelt. Es ist eine sehr liebevolle Karte, daher sollten Sie viel emotionale Erfüllung finden, wenn sie erscheint, und kleine Argumente sollten minimal sein. Romantik und Zuneigung sollten in der Beziehung reichlich vorhanden sein. Wenn Sie es emotional schwer hatten, zeigt diese Karte, dass es in der Beziehung Unterstützung für Sie gibt.

Wenn Sie Single sind, signalisiert diese Karte normalerweise die Qualitäten eines potenziellen Partners, der Ihnen in den Weg kommt und ist als solches ein großartiges Omen! Wenn Sie einen Partner, potenziellen Partner oder Sie als Partner vertreten, ist der „König der Kelche“ eine der besten Karten, die Sie bekommen können. Er ist romantisch, charmant, ergeben und treu. Er ist locker, ein großartiger Ehemann, ein fürsorglicher Partner und ein vernarrter Vater! Er ist in der Regel älter oder zumindest sehr emotional reif und geht großzügig mit Zeit, Geld und / oder Ratschlägen um.