„Königin der Kelche” – die Bedeutung der Tarotkarte

Die „Königin der Kelche“ ist pflegend, fürsorglich, mitfühlend und einfühlsam. Wenn Sie sie in einer Tarot-Legung sehen verkörpern Sie die Energie ihrer „pflegenden Mutter“. Sie unterstützen andere, indem Sie mit Ihrem Herzen zuhören, mitfühlend sind und sich intensiv um sie kümmern. Sie sind einfühlsam und können die Bedürfnisse anderer spüren, indem Sie sich auf Ihre Intuition einstellen. Sie bieten anderen die Möglichkeit, ihre Gefühle auszudrücken und die wahrsten und authentischsten Versionen ihrer selbst zu sein. Sie haben dies so gemeistert, dass Sie, obwohl Sie Raum für emotionalen Ausdruck haben, nicht die Energie oder emotionalen Probleme anderer Menschen übernehmen, weil Sie fundiert sind und wissen, wo Sie eine gesunde Trennung schaffen können.

Die „Königin der Kelche“ sagt, dass Sie sehr intuitiv, kreativ und im Fluss mit den umgebenden Energien sind. In Ihren Interaktionen mit anderen können Sie leicht andere Menschen lesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie effektiv kommunizieren können, sodass Sie sich beide gehört und verstanden fühlen können. Andere kommen möglicherweise zu Ihnen, um ihre persönlichen Probleme in Bezug auf Beziehungen, Emotionen und Gefühle anzuvertrauen. Sie vertrauen Ihnen und wissen, dass Sie immer die richtige Lösung haben. Sie können sich sofort darauf einstellen, was andere durchmachen, und ihnen helfen, einen Sinn daraus zu machen. Sie können ein Heiler, Berater oder intuitiver Coach sein; oder vielleicht nur ein guter Freund. Sie erkennen das Göttliche in jedem, dem Sie begegnen.

Bei Ihren kreativen Projekten und Bemühungen „fühlen“ Sie sich in sie hinein und vertrauen auf Ihr Herz und Ihre innere Führung, um Sie in die richtige Richtung zu führen. Sie wissen, wann etwas „aus“ ist, und Sie achten darauf, auch wenn es keinen rationalen Sinn ergibt. Sie können mit den Zyklen des Mondes und der Natur im Einklang sein und diese Zyklen verwenden, um Ihre Ziele zu manifestieren und Ihre Träume zu leben.

Wenn die „Königin der Kelche“ in einer Tarot-Legung erscheint, werden Sie gebeten, Ihrer Intuition zu vertrauen und auf Ihre Gefühle und Emotionen zu achten. Führe mit deinem Herzen, nicht mit deinem Kopf. Seien Sie offen für die intuitiven Botschaften, die zu Ihnen fließen, sei es durch Ihre Träume, Meditation oder Visualisierung. Und “fühle die Gefühle”, auch wenn diese Gefühle schwierig oder herausfordernd sind. Du bist stärker als du weißt.

„Königin der Kelche” – was zeigt die Tarotkarte?

Die „Königin der Kelche“ ist eine schöne, nachdenkliche Frau, die auf einem Thron am Rande des Meeres sitzt. In ihren Händen hält sie einen goldenen Kelch mit Griffen in Engelsform. Im Gegensatz zu den meisten Kelchen in den Kelche-Karten ist dieser Kelch geschlossen – was zeigt, dass die Gedanken und Gefühle der Königin aus ihrem Unterbewusstsein und den Tiefen ihrer Seele stammen.

Sie sitzt auf einem Steinthron, der mit Bildern von Meeresnymphen, Fischen und Jakobsmuscheln geschmückt ist. Das Meer und die Fische sind Symbole des Unbewussten, und Wasser steht für Emotion, Geist und Wahrnehmung. Ein wolkenloser, strahlend blauer Himmel und ruhiges Wasser des Meeres umgeben sie. Ihre Füße berühren das Wasser nicht. Sie ruhen auf bunten Kieselsteinen am Ufer. Es ist, als ob sie mit ihren Emotionen verbunden ist (wie durch das Wasser dargestellt), aber nicht von ihnen überwältigt wird.

„Königin der Kelche” als Tageskarte

Die „Königin der Kelche“ betrachtet Gefühle als heilig, weil sie uns das Leben in lebendigen Farben offenbaren. Sie pflegt, kümmert sich und ermutigt ihre Leute, den Wert ihrer eigenen Gefühle und Emotionen zu erkennen. Die „Königin der Kelche“ sieht Sensibilität als etwas, das einen stark und nicht schwach macht. Gefühle ermöglichen es uns, Freude, Aufregung, Liebe, Glückseligkeit und Entzückung zu erfahren. Die „Königin der Kelche“ erinnert uns daran, dankbar für unsere Gefühle zu sein, auch wenn sie uns Schmerzen bereiten. Schließlich geben Gefühle dem Leben Komplexität, Farbe und Dimension.

Fühlen Sie sich unwohl mit Ihren Gefühlen? Haben Sie Angst, offen zu sein, weil jemand oder etwas Sie möglicherweise verletzen könnte? Füllen Sie Ihre Gefühle in Flaschen und leugnen Sie, dass sie überhaupt da sind?

Kelche und Wasser im Tarot symbolisieren Gefühle und Emotionen. Die „Königin der Kelche“ legt ihre Gefühle in den wertvollsten Kelch des gesamten Tarots. Ihr Kelch ist mit Gold vergoldet und mit Engeln geschmückt. Nur die Schönheit ihres Kelchs zu betrachten, bringt der Königin Freude. Dies symbolisiert, dass sie Gefühle als etwas Heiliges ehrt. Sie sieht ihren Wert und Wert, weil sie dem Leben Farbe und Komplexität verleihen. Um dies zu beweisen, ist sie von bunten Strandsteinen umgeben.

Wenn Sie als Kind jemals Steine ​​am Strand gesammelt haben, werden Sie sich daran erinnern, dass sie, wenn sie trocken sind, hübsch, aber ziemlich langweilig sind. Wenn Sie diese Steine ​​jedoch in Wasser legen, wird der Stein plötzlich mit lebendigen Farben und Texturen lebendig. Die Lebendigkeit des Steins zeigt sich im Wasser. Ebenso kann ein langweiliges oder langweiliges Leben seine Komplexität offenbaren, wenn Sie sich dem Fühlen öffnen, anstatt sich von ihm zu lösen.

So viele Menschen haben heutzutage Angst zu fühlen. Uns wird gesagt, “sei nicht so empfindlich”, als ob Gefühle uns schwach machen. Wir sollen “härter werden”. Dies gilt insbesondere für Jungen, die vor allem nicht sensibel oder schwach sein dürfen, obwohl dies auch bei vielen Mädchen zunehmend der Fall ist. Das Problem dabei ist, dass wir alle Gefühle haben. Das Leugnen unserer Gefühle führt zu einem Ungleichgewicht im Inneren und in der Welt um uns herum. Je mehr Emotionen in Flaschen gefüllt, betäubt oder nicht erlebt werden, desto mehr “Leben” verpassen wir. Viele Menschen vermeiden es zu fühlen, weil es weh tun könnte. Dies ist jedoch nur dumme Angst, die wieder schwatzt. Angst raubt uns Erfahrungen, die uns möglicherweise Freude bereiten könnten.

Um die Lebendigkeit des Lebens zu erleben, folgen Sie dem Beispiel der Königin und suchen Sie nach Schönheit. Schönheit aktiviert emotionale Reaktionen, die sich gut anfühlen. Die Wissenschaft bestätigt, dass Schönheit das Vergnügen freisetzt, Dopamine aus dem Gehirn in den Blutkreislauf zu geben. Kaufen Sie Blumen oder schöne Kunst für Ihr Zuhause oder Ihre Arbeitsumgebung. Bewundern Sie die Schönheit der natürlichen Welt um Sie herum. Es ist überall! Schauen Sie sich an, was in Ihrem Alltag als “stumpfe Strandsteine” erscheint. Betrachten Sie diese Dinge durch die Linse Ihrer Gefühle. Öffnen Sie sich der Entzückung, Liebe und Schönheit zu erfahren. Beobachten Sie, wie sich die Lebendigkeit des Lebens Ihnen offenbart.

Die „Königin der Kelche“ vermeidet ihre Gefühle nicht. Sie nimmt sie alle: das Gute, das Schlechte, das Verletzte, das Traurige, die Liebe, die Freude, den Kummer, die Hoffnung und das Glück. Sie legt sie in ihren heiligen Kelch. Sie ehrt diese Gefühle. Sie geben dem Leben Dimension, Komplexität, Reichtum, Farbe und Bedeutung.

„Königin der Kelche” in Liebesdingen

In einer Liebes-Tarot-Legung kann die „Königin der Kelche“, wenn Sie in einer Beziehung sind, eine Zeit der Fürsorge, Erfüllung und emotionalen Sicherheit in der Beziehung anzeigen. Diese Karte kann auch anzeigen, dass Sie offen und ehrlich über Ihre Gefühle sein müssen, um das beste Ergebnis für Ihre Beziehung zu erzielen.

Wenn Sie Single sind, zeigt die „Königin der Kelche“, dass jetzt eine großartige Zeit ist, um rauszukommen und neue Leute kennenzulernen, da eine neue Romanze auf Sie zukommen könnte! Wenn sie eine Person repräsentiert, zeigt sie eine weibliche oder feminine Person an, die warmherzig, liebevoll, fürsorglich und liebevoll sein wird. Diese Person ist ein großartiger Zuhörer und hat Mitgefühl im Überfluss. Die „Königin der Kelche“ kann auch ruhig oder schüchtern wirken. Sie wird eine treue und treue Partnerin sein, stellen Sie sicher, dass Sie sie gut behandeln!