„Ritter der Kelche” – die Bedeutung der Tarotkarte

Der „Ritter der Kelche“ ist der klassische Romantiker des Tarot-Decks. Er ist in Kontakt mit seiner Intuition und seinen Emotionen und nutzt sie meisterhaft, um andere zu bezaubern und anzuziehen. Er zeigt Mitgefühl und Verständnis gegenüber anderen, weil er gelernt hat, seine eigenen Gefühle und Emotionen zu verstehen. Der Ritter ist nett, fürsorglich und sehr in Kontakt mit seiner weiblichen Seite. Es könnte sein, dass er seinem geliebten Gegenüber ein romantisches Gedicht schreibt, Kunst schafft, die von seinen innersten Gefühlen inspiriert ist, oder einen lebendigen Sonnenuntergang mit einem Glas Champagner in der Hand schätzt. Sein Herz ist weit offen und er trägt es am rechten Fleck. Er teilt seine Liebe frei mit anderen, ohne Zwang oder Sorge; Er ist in die Liebe selbst verliebt.

Wenn der „Ritter der Kelche“ in einer Tarot-Legung erscheint, leben Sie von allen schönen Dingen und lassen sich von den vielen kreativen Möglichkeiten inspirieren, die Ihnen zur Verfügung stehen. Während der „Bube der Kelche“ von einer einfallsreichen Idee inspiriert wurde, ist der „Ritter der Kelche“ durch Aktion motiviert. Sie haben davon geträumt, was Sie erschaffen möchten, und setzen diesen Traum nun fort, um ihn Wirklichkeit werden zu lassen. Es kann sich um ein Kunstprojekt handeln oder um etwas, zu dem Sie sich aufgrund Ihrer Emotionen, Ihrer Vorstellungskraft und Ihrer Intuition „berufen“ fühlen. Seien Sie offen für die Erforschung Ihrer Leidenschaften und Ihrer großen Ideen. Möglicherweise fühlen Sie sich von einer bestimmten Leidenschaft oder einem bestimmten Hobby angezogen, und jetzt ist es an der Zeit, daraus etwas zu machen. Auch wenn Sie es nicht eilig haben, die Ziellinie zu erreichen, denken Sie daran, dass echte Fantasie von Action abhängt. Wenn Sie nichts mit Ihren Träumen anfangen, bleiben sie genau das – Träume und nicht die Realität.

Alle Ritter sind auf einer Mission und diese Ritter sind Humanität, Romantik, Altruismus, Mitgefühl und Schönheit. Sie haben eine Vision von Harmonie und sind bereit, diese in die Realität umzusetzen. Sie werden von Herzen geführt und möchten Frieden für alle Beteiligten sehen.

Wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen, wird der „Ritter der Kelche“ von seinen Emotionen und seinem Herzen bestimmt. Wenn diese Karte in einer Tarot-Legung kommt, treffen Sie Entscheidungen basierend darauf, wie Sie sich in einer Situation fühlen und nicht, was Sie denken, auch wenn andere nicht verstehen können, was Sie tun und warum, und Ihre Intuition Sie in allem führt Sie machen.

„Ritter der Kelche” – was zeigt die Tarotkarte?

Im „Ritter der Kelche“ reitet ein Ritter auf einem weißen Pferd und streckt einen goldenen Kelch aus, als ob er eine Botschaft aus dem Herzen trägt. Über seiner Rüstung trägt der Ritter einen Umhang mit Bildern von Fischen, dem Symbol für Wasser, Bewusstsein und Kreativität. Sein Helm und seine Stiefel sind geflügelt, ein Symbol für eine aktive und kreative Fantasie und eine Wertschätzung für schöne Dinge.

Im Gegensatz zum „Ritter der Stäbe“ oder zum „Ritter der Schwerter“ stürmt das Pferd im „Ritter der Kelche“ nicht vorwärts, sondern bewegt sich langsam und anmutig und verleiht ihm einen Hauch von Ruhe und Frieden. Das Pferd steht für Kraft, Energie und Antrieb und die Farbe Weiß ist ein Symbol für Reinheit, Spiritualität und Licht.

Der Hintergrund ist größtenteils unfruchtbar, mit Ausnahme einiger weit entfernter Bäume und des Flusses, der durch sie fließt. Dies symbolisiert die Kraft der Emotionen und der Vorstellungskraft, um eine neue Lebenskraft zu schaffen, selbst wenn es den Anschein hat, dass es keine gibt.

„Ritter der Kelche” als Tageskarte

Der „Ritter der Kelche“ ist der tapfere Liebesbote des Tarots. Dieser Ritter kann seine tiefsten Gefühle ohne Angst oder Verlegenheit kommunizieren. Überall, wo er reitet, beginnt die Liebe zu fließen. Er repräsentiert alle Formen der Liebe: romantisch, leidenschaftlich, platonisch und familiär. Er kann einen einsamen Menschen wieder in eine Welt der Freunde einführen und neue Leidenschaft in eine intime Beziehung bringen. Dies liegt daran, dass er sich nicht von Angst, Verlegenheit oder Scham davon abhalten lässt, sein Herz zu öffnen. Er erinnert diejenigen, die glauben, allein zu sein, daran, dass sie verbunden, wertvoll, geliebt und akzeptiert sind. Der „Ritter der Kelche“ erscheint, wenn es Zeit ist, emotional mutig zu sein.

Fällt es Ihnen schwer, Ihre Gefühle auszudrücken, selbst gegenüber den Menschen, denen Sie am nächsten stehen? Sind Sie zu schüchtern oder zu ängstlich, um sich für die Verbindung mit anderen zu öffnen? Wann haben Sie sich das letzte Mal leidenschaftlich oder romantisch gefühlt?

Der „Ritter der Kelche“ ist so heiß! Er ist völlig zuversichtlich mit seinen Gefühlen und was ist attraktiver als Vertrauen? Er blickt elektrisch mit tiefblauen Augen und drückt mühelos aus, was er ehrlich wünscht. Er trägt die Flügel von Hermes, dem Botengott am Ruder und an den Füßen. Fische schmücken seine Tunika. Dies symbolisiert seine Fähigkeit, klar über tiefe unbewusste Gefühle zu kommunizieren, die schwer in Worte zu fassen sind. Seine Hauptbotschaft ist, dass Kommunikation über Gefühle Isolation und Verwirrung heilt. Je schwieriger das Thema ist, desto mehr Heilung kann man erzielen, wenn man darüber spricht. Sie müssen jedoch mutig genug sein, um Ihr Herz für andere zu öffnen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie mutig sein müssen, um Liebe auszudrücken. Die Antwort ist, dass es sehr beängstigend sein kann! Selbst Menschen, die seit Jahren zusammen sind, können es schwierig finden, Zuneigung und Intimität auszudrücken. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Herz in der Vergangenheit durch einen tiefen Verrat oder Verlust verletzt wurde. Der Ritter scheint uns zu sagen, dass ein weiterer Rückzug von anderen niemals das Herz heilen wird. Das Herz bessert sich, wenn es mutig und offen ist, und ermöglicht es neuen Erfahrungen, vergangene Verletzungen zu ersetzen.

Der „Ritter der Kelche“ ist auf ewig optimistisch, dass die Zukunft besser als je zuvor sein wird. Er weiß, dass das Herz nicht so zerbrechlich ist, wie es vorgibt. Es kann erstaunlich heilen, muss aber dafür offen sein. Bringen Sie etwas Leidenschaft und Aufregung zurück in Ihr Leben. Teilen, flirten, ein Risiko eingehen, neue Freunde finden, aber vor allem öffnen!

Der „Ritter der Kelche“ inspiriert Sie, mutig zu sein und Liebe, Romantik, Zuneigung und Leidenschaft auszudrücken. Vertrauen Sie auf Ihren Wert und hören Sie auf, selbstbewusst zu sein. Du bist liebenswerter als du denkst! Sie müssen nicht in einer intimen Beziehung sein, um Ihr Herz zu heilen. Der erste Schritt ist, mutig genug zu sein, um es zu öffnen.

„Ritter der Kelche” in Liebesdingen

Egal, ob Sie Single oder in einer Beziehung sind, der „Ritter der Kelche“ ist ein großartiges Omen, um sich in eine Tarot-Liebesgeschichte zu verlieben.

Wenn Sie Single sind, kann der „Ritter der Kelche“ anzeigen, dass Sie gleich von den Füßen gerissen werden. Wenn Sie Single sind und sich für jemanden interessieren, werden Sie aufgefordert, jetzt in die Kugel zu beißen und ihn zu fragen. Es ist ein starker Indikator dafür, dass es jetzt an der Zeit ist, den Vorschlag der Seite der Kelche anzunehmen, Ihrem Herzen zu folgen und mitzumachen.

Der „Ritter der Kelche“ kann auch darauf hinweisen, dass Charme, Anziehung und Zuneigung Teil Ihrer Dating-Zukunft sein werden.

Wenn Sie in einer Beziehung sind, kann der „Ritter der Kelche“ romantische Vorschläge, Heirat oder ein Angebot eines tieferen Engagements bedeuten! Es kann auch darauf hinweisen, dass Sie oder Ihr Partner oder potenzieller Partner emotional, romantisch, fürsorglich und sanft sind. Es ist eine Karte der Sensibilität, Anziehung, Liebe und Zuneigung. Es gibt definitiv gute romantische Neuigkeiten, wenn diese Kleine Arkana-Karte in Ihrer Tarot-Legung erscheint.