Es ist seit langem bekannt, dass Planeten das Leben in unserem Haus, unserem lieben Planeten Erde, beeinflussen. Während zahlreiche wissenschaftliche Disziplinen versuchen zu erklären, was im Kosmos passiert und wie es sich auf unseren Planeten auswirkt, erzählen die meisten von ihnen nicht, wie sich diese Handlungen auf das Leben jedes Einzelnen auswirken. Obwohl die Astrologie keine offizielle Disziplin ist, sondern eher ein alternativer Ansatz, eine Pseudowissenschaft, befasst sie sich genau damit. Es gibt viele Zweige der Astrologie, aber hier sprechen wir über Geburtsastrologie.

Die Position der Planeten auf der astrologischen Karte, dem Tierkreis, bestimmt Ihr Persönlichkeitsprofil und gibt Ihnen bestimmte Potenziale. Alles kann in Ihrem Horoskop gesehen werden und ein Astrologe könnte eine solche Karte sorgfältig in Details interpretieren. Ihr Horoskop ist eine komplexe Karte des Himmels, ein eingefrorenes Bild der Planetenposition zu der Zeit, als Sie auf diese Welt kamen. Planeten und andere Elemente in einem Diagramm erzeugen alle möglichen Aspekte, und es erfordert großes Wissen und viel Übung, um solch komplexe Diagramme zu verstehen. Während ihrer langen Nutzungsgeschichte war die Astrologie mit vielen anderen Disziplinen wie Medizin, Soziologie, Geographie und anderen verflochten. Sie alle tragen zum genauen theoretischen Verständnis der Astrologie sowie zu ihrer praktischen Arbeit bei.

Venus in Schütze: Die Venus im Horoskop

Planeten sind natürlich für alle Astrologen von großem Interesse. Sie spielen eine wichtige Rolle im Horoskop eines Individuums, wenn wir über persönliche Geburtsastrologie sprechen. Es gibt fünf persönliche Planeten, die sich schneller bewegen als andere. Sie werden als “persönlich” bezeichnet, da sie Ihr Persönlichkeitsprofil beeinflussen sollen. Diese Planeten sind für Ihre Persönlichkeitsmerkmale, Ihr Temperament und Ihren Charakter verantwortlich. Venus ist eine dieser fünf. Andere persönliche Planeten sind Merkur, Mars, Sonne und Mond. Lassen Sie sich nicht verwirren: Die Sonne und der Mond werden in der Astrologie als Planeten angesehen, und wir werden sie als Planeten bezeichnen.

Die Venus ist ein wichtiges Element der Geburtsurkunde und des persönlichen Horoskops eines jeden. Es ist so, weil Venus die persönliche, intime Idee der Liebe definiert, die einer der wesentlichen Werte für alle Menschen ist. Der Planet Venus ist von der Erde aus gesehen der Sonne am zweitnächsten und nach der Sonne selbst der hellste Stern. Viele Legenden und Mythen wurden über diesen Planeten erzählt. Venus steht für Liebe und das Verständnis von Liebe. Sie ist auch mit Schönheit, Fruchtbarkeit, Fülle und Reichtum verbunden. In der Geburtsastrologie gewinnt Venus immer den Preis für die beste Nebendarstellerin, egal wer der Hauptstar ist, außer wenn es Venus selbst ist. Dies liegt daran, dass Venus’ Position und Rolle in einem Geburtshoroskop die inspirierendsten und faszinierendsten Fragen beantwortet, die der Liebe. Auch beantwortet Venus Fragen des Geldes, des materiellen Reichtums und aller Arten von Vergnügen. Es ist der Planet des Wohlstands und der Harmonie sowie der Kunst und Schönheit. Deshalb sind Menschen mit dominierender Venus oft sehr kreativ und künstlerisch.

Venus im Schützen: die Eigenschaften

Was passiert, wenn die schöne, weibliche, warme und verliebte Venus auf den feurigen, nervösen und energischen Schützen trifft? Die Venus im Schützen macht einen außergewöhnlichen Aspekt und schafft eine exquisite Haltung gegenüber dem, was schön und was Liebe ist. Das liegt daran, dass der Schütze von Jupiter regiert wird und in diesem Fall die Venus mit einem so starken Planeten zusammenarbeiten muss. Die Venus im Schützen befindet sich nicht an ihrem natürlichen Ort, daher muss sie sich anpassen. Der Schütze mit seinem herrschenden Jupiter zeichnet sich durch Merkmale und Temperament aus, die sich von den wesentlichen Vorstellungen im Zusammenhang mit der Venus unterscheiden.

Es bedeutet nicht, dass physische und sensible Liebe negiert und geleugnet wird, sondern etwas anderes. Mit Venus in Schütze hat man die Tendenz, Liebe auf eine höhere, spirituellere Ebene zu bringen. Menschen mit Venus in Schütze sind auf der Suche nach Schönheit und Liebe, die über dem Körperlichen und Sichtbaren liegen. Sie brauchen eine tiefe mentale und emotionale Verbindung mit Dingen und Menschen. Sie werden von Kategorien der ultimativen Güte und ultimativen Freiheit geleitet, die zusammen ihr Ideal der höheren, himmlischen Liebe schaffen. Menschen mit Venus in Schütze sind hell, energisch und sehr positiv. Sie bleiben optimistisch in Bezug auf die Liebe. Sie sind begeisterte, verspielte und entspannte Persönlichkeiten, die anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie werden von vielen geliebt, weil ihre Aura wirklich leicht und positiv ist. Sie gehören zu den charismatischsten Menschen und gewinnen leicht die Herzen anderer.

Menschen mit Venus in Schütze benutzen ihre Pfeile mit Leichtigkeit und guten Absichten. Sie bringen Freude in eine Beziehung und lassen sie niemals langweilig und zu gewöhnlich werden. Es gibt einen besonderen Wunsch nach Abenteuer, der sich auf ihr Liebesleben auswirken könnte. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie nicht an einer Ehe und einer langfristigen Beziehung interessiert sind. Venus in Schütze würde eine Beziehung nicht so einfach und schnell beginnen, weil diese Menschen sicherstellen müssen, dass sie eine ausreichende treibende Kraft sein könnte. Sie erwarten, dass Liebe motivierend, aufregend und abenteuerlustig ist. Sie haben selten Vorurteile und könnten Liebesspiele als Herausforderung ansehen, die zur Eröffnung neuer aufregender Kapitel und weiter Horizonte führt.

Venus in Schütze: die Charaktere

Venus in Schütze sind normalerweise bei anderen Menschen beliebt, weil sie niemanden spielen, sondern authentisch sind. Menschen mit Venus in Schütze sind kontaktfreudig und offen. Sie sind freundlich und lieben es, neue Leute kennenzulernen. Sie haben keine Vorurteile und beurteilen niemals Menschen, bevor sie mit ihnen gesprochen haben. Menschen mit Venus in Schütze wollen Freundschaften schließen, um so ihren Horizont zu erweitern. Menschen mit Venus in Schütze inspirieren oft andere. Ihre Energie ist positiv und motivierend. Sie sind neugierig und abenteuerlustig und bereit, neue Dinge zu erleben. Sie sind ehrlich und offen, wenn es um Liebe geht. Sie sind kreativ und spontan.

Sie suchen nach Liebe, die sie inspiriert und motiviert, und sie sind bereit, sich selbst dafür zu öffnen. Sie sind ein bisschen idealistisch in ihren Erwartungen, aber sie sind positiv, leicht und begierig darauf, nach ihren Idealen zu suchen. Sie preisen vor allem die Freiheit und dort liegt der größte Teil ihrer wahren Liebe. Sie lieben Wissen und spirituelle Entwicklung. Aber sie laufen auch Gefahr, sich mit Dingen zu beschäftigen, die ihre Energie vergeudet. Sie haben viel Energie, aber sie könnten von etwas besessen sein. Venus in Schütze verliert nicht schnell das Interesse an einer Sache, aber das Problem ist, dass diese Menschen oft zu viele Interessen haben und gleichzeitig auf vielen Hochzeiten tanzen möchten.

Venus in Schütze: Liebe und Partnerschaft

Sie wollen natürlich eine ideale Liebesbeziehung und sind verloren, wenn sich das Objekt ihrer Liebe anders verhält. Sie reagieren besonders empfindlich auf jede Form von Druck oder Einschränkungen. Es ist gut, ihre Freiheit zu schätzen, aber sie sollten sich bewusst sein, dass einige Einschränkungen, die mit einer Beziehung einhergehen, die Integrität nicht beeinträchtigen. Venus-Schütze sind furchtlos, wenn sie etwas vorhaben, aber dann könnten sie von etwas anderem abgelenkt werden, weil sie immer auf der Suche nach Aufregung und Abenteuer sind. Leider könnte dies sowohl ihr Liebesleben als auch ihre sozialen beeinträchtigen. Sie verlieren Menschen, weil ihr Verstand abgelenkt ist.

Venus in Schütze: der Mann

Männer mit Venus in Schütze wird von Ethik und Moral regiert. Dieser Mann ist entschlossen und konzentriert und könnte im Ausdruck seiner Gefühle theatralisch sein. Er sucht nach einer Frau mit einem scharfen Verstand, die seinen abenteuerlichen Geist und seinen Intellekt herausfordern könnte. Venus in Schütze bei Männern zeigt sich als ehrlicher, ethischer, abenteuerlustiger Nomade. Er mag keine konventionellen Dinge und möchte körperlich und geistig frei sein. Die spirituelle Entwicklung ist für den Menschen des Venus-Schützen von großer Bedeutung. Er widmet sich jederzeit seiner persönlichen Entwicklung. Gleichzeitig ist er eine offene und freundliche Persönlichkeit. Er ist ein feuriger Intellektueller mit Sinn für Abenteuer.

Ein Mann mit Venus in Schützes ist oft sozial sehr aktiv und ist sogar in Lage, Menschenmassen zu inspirieren. Er könnte ein erfolgreicher Schauspieler, ein spiritueller Führer oder eine andere Art von inspirierender Person sein. Er ist eine mutige, begeisterte Persönlichkeit. Bei einer Frau sucht er nach seinem Spiegelbild. Seine Partnerin muss in der Lage sein, seinem Tempo zu folgen und ihn zu motivieren und zu inspirieren. Er erwartet emotionale und mentale Unterstützung von seiner Geliebten. Ein Mann mit Venus in Schütze verliebt sich in findige Menschen, die es wagen, Risiken einzugehen, sowohl in der Liebe als auch in allen anderen Lebensbereichen.

Venus in Schütze: die Frau

Sie liebt Abenteuer, sie ist geradezu verliebt in Abenteuer. Eine Frau mit Venus in Schütze lächelt immer und täuscht es nie vor. Sie ist eine Persönlichkeit, die andere respektieren und lieben, eine ideale inspirierende weibliche Figur. Diese Frau betrachtet Liebe als etwas, das ihre emotionalen und intellektuellen Bedürfnisse befriedigen sollte und nicht als körperliche. Sie kümmert sich mehr um Bildung, spirituelle und mentale Entwicklung als um materiellen Wohlstand. Ihre Vorstellung von Liebe ist göttlich, rein und höher. Sowohl Männer als auch Frauen mit Venus in Schütze sind so. Frau mit Venus in Schütze ist immer in Bewegung und liebt es, mit der gleichen Art von Menschen umgeben zu sein. Bildung, die Erschließung neuer Horizonte und die Bereicherung des Wissens sind ihr sehr wichtig.

Eine Frau mit Venus in Schütze ist kontaktfreudig und mutig. Sie ist selbstbewusst und begeistert vom Eingehen von Risiken in allen Lebensbereichen außer der Liebe. Hier möchte sie sicher sein, dass ihr Partner ihren hohen Ansprüchen gerecht wird. Ihr Partner muss von ähnlichen Interessen sein und ihre Ziele teilen. Jemand, dem mehr als ein Drittel ihrer Begeisterung für Abenteuer fehlt, würde ihre Aufmerksamkeit niemals auf sich ziehen.

Venus in Schütze: die Zusammenfassung

Menschen mit Venus in Schütze haben eigenartige Vorstellungen davon, was Liebe ist. Für sie ist es mehr als eine physische Verbindung zwischen zwei Menschen. Sie sehen Liebe als eine höhere Kraft. Sie bringen es auf eine spirituelle, fast göttliche Ebene. Menschen mit Venus in Schütze sind auf der Suche nach dieser Art von idealer Liebe und es ist nicht leicht, jemanden zu finden, der es genauso sieht.

Sie lieben Abenteuer und Wissen. Sie sehen Schönheit darin, neue Dinge zu lernen und die Welt zu entdecken. Menschen mit Venus in Schütze sind kontaktfreudig und entspannt in Gesellschaft. Sie sind jedoch immer unterwegs und wechseln häufig das Unternehmen. Sie könnten sich von ihren zahlreichen Interessen und Ideen ablenken lassen. Sie sind jedoch in der Lage, ihre Ideen zu kanalisieren. Die Venus ist der Planet der Kunst und Schönheit. Venus in Schütze bringt sie beide auf die Bühne. Menschen mit Venus in Schütze motivieren und inspirieren gerne andere und nehmen die Energie ihres Publikums auf.